Übernatürliche Wesenheiten der Karibik

Lange war es still um die Piraten, die die unbekannten Gezeiten unseres Blog unsicher machten, hier nun die Fortführung der Reihe. In der ungeheuren Tiefe des karibischen Meeres wimmelt es von greulichen Ungeheuern, die scheußliche Riesenarme ausstreckten, um die Verwegenen, die sich in ihren Bereich wagten,  hinab zu ziehen. Da …

Alptraumhafte Intermezzi 1

Die Charaktere betreten einen verfallenen Raum. Das Dach ist eingestürzt und die Dachträger sind tief ins Erdreich und den darunterliegenden Keller eingebrochen. Ein kratzendes Geräusch ist schwach zu vernehmen. Jeder der mutig genug dafür ist, kann in den lichtleeren schmutzigen Raum hinabschauen und erkennt etwas kleines Bleiches, was sich fast …

Cronenberg

„Es gibt ein Gedicht, in dem wird eine Ratte zur Währungseinheit.” “Ja, das wäre interessant”  “Ja. Das hätte Auswirkung…“ Cronenbergs Filmwelt war immer eine Inspirationsquelle für Unknown Armies. Seien es obsessive Autoliebhaber wie die Velomanten aus „CRASH“, Snuff-Film-Abhängige wie in „Videodrome“, der schwer depressive Lehrer mit tödlichen Vorahnungen in „Dead …

D6 Ideas

Beim heiteren Googlen im Netz bin ich vor kurzem auf ein interessantes zwei-sprachiges Blog namens d6ideas gestoßen, das wohl seit Anfang dieses Jahres existiert. Es beschäftigt sich neben so ausgezeichneten düsteren Settings wie SLA Industries, Blue Planet oder Warhammer 40K auch mit Unknown Armies. Besonders nett fand ich die Beschreibung …

Jayne Mansfields Zauberstab

Zum 45. Todestag von Jayne Mansfield Jayne Mansfield puts witches’ broom to use. – Zeitungsartikel von Arlene Dahl Ein Zauberer ohne Zauberstab ist nichts wert. Heutige Adepten lachen vielleicht über dieses Requisit, aber so ein Stab gehört früher zum guten Ton. Und er ist so vielseitig einsetzbar: Er hilft in …

Kassiber Nr.7 erschienen

Das lange Warten hat ein Ende… Der Kassiber 7 steht zum Download bereit und er ist totschick geworden. Das liegt wahrscheinlich an seinem Thema „Mode und Style“. Also folgt der postmodernen Shoppingqueen, werft ein Blick in (und durch) den Spiegel und erfreut euch –unter anderem- an der Schönheit des Freaks und …

Kassiber Nr. 7 im Anflug

Aus dem Mai-Käfer hat sich inzwischen ein fetter Juni-Käfer entwickelt… Ich versuche bis Anfang nächster Woche den neuen Kassiber mit dem Thema „Mode und Style“ pdf-fertig zu bekommen. Ich denke, das Warten wird sich bald gelohnt haben…

Paul is (not so) dead

Paul McCartney wird heute 70. Zeit sich eines besonderen Gerüchtes zu erinnern, das nicht nur den okkulten Untergrund (und insbesondere die Londoner Drogen-Yogis) 1969 in Aufruhr versetzte.:   „Paul is Dead“ by Mark Skay Der Wahnsinn begann mit einem gespenstischen Anruf in einer abendlichen Radio-Show. Am 12. Oktober 1969 meldete …

Die Göttin in Pink

I do know that God created us equal and we’re not living up to it. -Jayne Mansfield  Sie war eines der Sexsymbole der Fünfzigerjahre: Jayne Mansfield. Dabei hatte die Mansfield wesentlich mehr zu bieten. Sie soll einen IQ von 163 gehabt und fünf Sprachen gesprochen haben. Darüber hinaus spielte sie …