Industrial Ghosts

Besser spät als nie entdeckt… 2008 veröffentlichte Trent Reznor von den Nine Inch Nails ein Studio-Doppelalbum mit dem Titel Ghosts I–IV, welches insgesamt 36 Instrumentalstücke mit vielen Gaststars (z.B. Brain Viglione von den Dresden Dolls) beinhaltet.  Die ersten neun Tracks sind bis heute zum kostenlosen Download mit einer Creative-Commons-Lizenz zum …

Der Lockrahmen

Es gibt diese Aufkleber, die wie die Schatten von Raubvögeln aussehen. Man klebt sie auf Fensterscheiben, gegen die immer wieder Singvögel krachen, weil sie die Spiegelung darin nicht von echter Natur unterscheiden können und sich so einen unerwarteten Halsbruch zuziehen. Es gibt einen Metallfensterrahmen für ein großes Schaufenster, in dem …

Resusci Anne

Jeder, der jemals bei einem Erste-Hilfe-Kurs Wiederbelebungsmaßnahmen geübt hat, kennt „Mini Anne“ (engl. „Resusci Anne“), eine aufblasbare Puppe zum Erlernen von Herz-Lungen-Wiederbelebung. Sie besteht aus einem jungenhaften gliederlosen Torso und einem teilnahmslosen Gesicht aus elastischem Plastik. Und dieses Gesicht hat eine Geschichte…  Im Jahre 1900 wurde die Leiche einer unbekannte …

Oktober hat das Sagen

Neil Gaiman rangiert unter den Top-Ten der (noch lebenden) postmodernen Autoren im Dictionary of Literary Biography und ist mit seinem Stil des  magischen Realismus (Sandman-Comics) eine Inspirationsquelle für Unknown Armies. Insbesondere mit American Gods hat Gaiman ein Buch verfasst, dass man eins-zu-eins in den Unknown-Armies Kanon übernehmen könnte und mir …

TPLIF: Crash Test Dummy

Vor meinen Augen entsteht die Geschichte um einen Velomanten, der zerfressen von Selbstmitleid einen befreundeten Mechanomanten bittet, ihm seinen toten Sohn wieder zu geben. In einem der Entropomantie nahen Ritual ist beschreiben, wie man den Geist eines Verstorbenen kurzzeitig in eine menschengroße Puppe bannen kann, wenn man dieser Puppe einer …

Der Wanderer

 I was born under a wandrin‘ star. -Lee Marvin Der Wanderer ist der einsame Mann der Straße. Er zieht ruhelos von Ort zu Ort, ohne feste Heimat und auch ohne Ziel. Er kommt nie irgendwo an. Früher war er der einsame Reiter aus dem Wilden Westen, heute ist er der …

Review: Freeze Frame

Seitdem Sean Veil vor zehn Jahren vom Verdacht des Dreifachmordes freigesprochen wurde, lebt er in einem ehemaligen, gut verriegelten Fabrikgebäude in London und filmt jede Sekunde seines Daseins mittels mehrere Dutzenden von Kameras, die wirklich jeden seiner Schritte aufzeichnen. Sein selbsterdachtes Motto dabei lautet „Off camera is off guard“. Selbst …

Zombie Coffee Girls

Im Moment scheinen mehr oder minder „klassische“ Zombiestories (die mit Voodoo, Hawaii und New Orleans) in meiner Umgebung aufzupoppen. Nach Greg Stolzes Versuch seine Geschichte „Zombie Blanc“ über Crossfunding zu finanzieren, wurde gerade Neil Gaimans „Bitter Grounds“ von 2006 auf der TOR Website frei veröffentlicht. Diese findet man auch in seiner Kurzgeschichtensammlung …